Lesetipp

Audioaufzeichnung: Deutschland will den Krieg – warum eigentlich?

Oder wie soll man das sonst verstehen, wenn täglich von regierenden Politikern der Krieg in der Ukraine zu unserer, also Deutschlands Sache erklärt wird? Wenn zu jeder Gelegenheit die Entsendung von mehr und schwereren Waffen aus Deutschland in die Ukraine gefordert wird und das auch in steigendem Umfang stattfindet? Wenn es regierungsamtliche Linie ist, die Ukraine in ihrer Kriegsführung dauerhaft zu unterstützen, solange sie das braucht? Repräsentiert denn die deutsche Außenministerin etwas anderes als entschlossenen deutschen Kriegswillen, wenn sie vor „Kriegsmüdigkeit“ in Deutschland warnt?

Bleibt also zu klären, warum Deutschland will, dass dieser Krieg geführt wird.

Der Vortrag wurde am 23. November von einem Redakteur der Zeitschrift GegenStandpunkt in Nürnberg gehalten.

Lesetipp:

„Deutschland will den Krieg“, aus GegenStandpunkt 4-22, abrufbar auf: https://de.gegenstandpunkt.com/artikel/deutschland-will-den-krieg

„Deutschland will den Krieg – warum eigentlich“, aus GegenStandpunkt 4-22, abrufbar auf: https://de.gegenstandpunkt.com/artikel/deutschland-will-den-krieg-warum-eigentlich